Startseite   Informationen   Mitglied werden!   Spenden   Kontakt
Carpe Diem e.V.
Verein zur Förderung der Klinik für Palliativmedizin
und des Instituts für Palliative Care an den Kliniken Essen-Mitte
Informationen
 
für Betroffene und Förderer
 
 
Klinik für Palliativmedizin
 
Die meisten Menschen fühlen sich am wohlsten zu Hause. Es gibt aber Situationen, die eine spezialisierte Behandlung erfordern. Deshalb bietet die Klinik für Palliativmedizin maßgeschneiderte Behandlungsmöglichkeiten und eine persönliche ehrenamtliche Begleitung durch den ambulanten Hospizdienst "Pallium" an.
 
Der Begriff "zu Hause" schliesst dabei auch eine Betreuung in Einrichtungen der Alten- und Behindertenpflege und in stationären Hospizen ein.
 
Ärzte und Pflegekräfte unserer Abteilung arbeiten im Rahmen der Spezialisierten Abmulanten Palliativversorgung (SAPV) im Palliative Care Team (PCT) für Essen mit.
 
So ist auch bei aufwendigen Versorgungssituationen ein Verbleiben in der gewohnten Umgebung möglich.
 
 
Carpe Diem e.V.
 
will mithelfen, den Betroffenen das Leben etwas angenehmer zu gestalten. Dies geschieht durch die finanzielle Unterstützung der medizinisch-therapeutischen, sowie der psycho-sozialen Arbeit. Der Verein hilft, Konzepte zu realisieren, die in Zeiten immer knapper werdender öffentlicher Mittel nicht finanzierbar sind. Private Initiative ist nötig, um Anschaffungen und Veranstaltungen zu finanzieren, die sinnvoll sind, die Lebensqualität von Menschen in dieser Situation zu verbessern.
 
 
Ergreife den Tag, nimm ihn in Besitz, mach ihn zum wichtigen Teil Deines Lebens
 
Menschen, die palliative Unterstützung in Anspruch nehmen, leiden an Krebs oder einer anderen lebensbedrohlichen Erkrankung. Oft, aber nicht immer, befinden sie sich am Ende ihres Lebens. In jedem Fall sind sie in einer Ausnahmesituation, in der alle Kräfte mobilisiert werden müssen. Der Alltag ist für alle Beteiligten anstrengend. Schmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfälle und andere unangenehme Symptome sind der Grund für die Behandlung. Sorgen, Ängste und Unsicherheiten sind häufiger Begleiter in dieser Lebensphase.
 
 
Wofür wir stehen
 
Wenn bei einer fortgeschrittenen Erkrankung die verbleibende Lebenszeit wichtig wird, engagieren wir uns für Projekte, die auch in dieser Situation pure Lebensqualität bedeuten und jenseits von allem Kosten-Nutzen-Denken liegen.
 
Wir helfen den Palliativpatienten und ihren großen und kleinen Angehörigen im Rahmen unserer Möglichkeiten bei der Erfüllung persönlicher Herzenswünsche.
 
Gemeinsam mit dem Palliativteam freuen wir uns immer wieder, wenn besondere Momente ermöglicht werden können, die für den Patienten und seine Familie wichtig, kostbar und damit letztlich unbezahlbar sind.
 
 
Trauercafé
 
Trauercafé & Trauergruppe